"Gerade sein und Mensch werden"

Uraufführung: Sophie Scholl Oper am Theater Heidelberg

STAND

Das Schicksal der Widerstandskämpferin Sophie Scholl bewegt auch heute noch viele Menschen. Jetzt hat das Theater Heidelberg eine Oper daraus gemacht.

Die Oper "Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl“ wird am Theater der Stadt Heidelberg uraufgeführt.

Die Komponistin Karola Obermüller hat im Februar den Heidelberger Künstlerinnenpreis erhalten.

Texte aus Tagebüchern und Erinnerungen

Das Libretto - das Textbuch der Oper - ist aus den Tagebüchern von Sophie Scholl und Erinnerungen von Freunden und Verwandten entstanden. Geschrieben hat es Operndramaturgin Ulrike Schumann. Die Oper ist eine musikalische Annäherung an eine berühmte junge Frauenfigur der Zeitgeschichte und ihren Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

STAND
AUTOR/IN