STAND

Schulen und Kitas in Mannheim sind ab sofort wieder geschlossen. Die Stadt begründet das mit der Corona-Notbremse des Bundes, die seit Samstag in Kraft ist.

Demnach, so die Stadt Mannheim, müssen "Schulen, Berufsschulen, Hochschulen, außerschulische Einrichtungen der Erwachsenenbildung und ähnliche Einrichtungen ab einem Inzidenzwert von über 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Präsenzunterricht am übernächsten Tag einstellen - dies ist in Mannheim der Fall."

Notbetreuung an Schulen und Kitas möglich

Ausnahmen seien für Abschlussklassen und Förderschulen möglich. Eine Notbetreuung an den Schulen könne eingerichtet werden. Auch Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten und Horte) und Kindertagespflege wechseln ab Montag in die Notbetreuung.

Notbetreuung in Kitas - Kritik von Erzieherinnen und Erziehern

Das stößt auf Kritik, unter anderem bei Kita-Erzieherinnen und Erziehern. Einige fordern angesichts der heiklen Inzidenz-Lage eine Rückkehr zur Regel, dass nur als systemrelevant eingestufte Eltern ein Recht auf Notbetreuung haben. Die Landeselternvertretung baden-württembergischer Kindertageseinrichtungen jedoch findet die Entscheidung gut, Notbetreuung für viele Menschen zu ermöglichen.

"Wenn wir jetzt aber alle noch einmal in einer gemeinsamen Anstrengung unsere Kontakte reduzieren und die Abstands- und Hygieneregeln gut beachten, werden die Inzidenzwerte hoffentlich bald wieder sinken und die Schulen und Kitas wieder öffnen können."

Familien- und Gesundheitsbürgermeister Dirk Grunert (Grüne)

Die 7-Tage-Inzidenz in Mannheim liegt seit Tagen rund um den Wert von 200. Den tagesaktuellen Stand erfahren Sie hier.

Nur noch FFP2-Masken in Bussen und Bahnen der RNV

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) teilte am Freitag mit, dass aufgrund der neuen bundesweiten Infektionsschutzregeln ab sofort in allen Bussen und Bahnen der RNV die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske gilt, beziehungsweise einer Maske, die einen "gleichwertigen Standard" erfüllt, zum Beispiel KN95.

Medizinische OP-Masken reichen nicht mehr aus

Medizinische Masken wie OP-Masken reichten damit ab sofort nicht mehr aus. Die Regelung greife deshalb, so die RNV, weil im gesamten Verkehrsgebiet der RNV die Corona-Inzidenzwerte in den vergangenen sieben Tagen die Schwelle von 100 überschritten haben.

Mutationen dominieren in Mannheim

Im Mannheimer Gemeinderat hatte der Leiter des Mannheimer Gesundheitsamts seine aktuelle Einschätzung der Corona-Lage in der Stadt vorgestellt. Er betonte, dass der Anteil der Mutationen dominiere, also das ursprüngliche Virus zurückgedrängt wurde.

Peter Schäfer, Leiter des Mannheimer Gesundheitsamts

Vor wenigen Tagen erst hatten in Mannheim Schulen und Kitas begonnen, verpflichtend Kinder und Jugendliche zu testen. Zuvor war der Präsenzunterricht wieder aufgenommen worden.

Mannheim

Corona-Tests in Baden-Württemberg Testpflicht in Mannheimer Kitas und Schulen hat begonnen

Seit Montag werden Kinder und Jugendliche an Schulen und Kitas in Mannheim verpflichtend getestet. Wie lange, das hängt von den aktuellen Inzidenz-Zahlen der Stadt ab. Und die bewegen sich am Limit.  mehr...

Heidelberg zieht die Corona-Notbremse

In Heidelberg liegt der Inzidenzwert aktuell seit drei Tagen bei über 100. Deshalb gilt für Schulen dann Wechselunterricht inklusive Testpflicht. Dazu sind ab Samstag private Treffen ab sofort nur noch mit einer weiteren nicht zum Haushalt gehörenden Person erlaubt.

Von 22 bis 5 Uhr morgens gilt die nächtliche Ausgangssperre. Im Einzelhandel gilt "Click&Collect", Friseurbesuche sind nur mit negativem Test, einem Impfnachweis oder Bescheinigung einer überstandenen Infektion möglich.

Mannheim

Inzidenzen steigen stetig Corona-Maßnahmen werden weiter verschärft

Auch die Stadt Mannheim verschärft ab Mittwoch die Corona-Maßnahmen. Am Montag hatte bereits der Rhein-Neckar-Kreis für Mittwoch das Ziehen der Corona-Notbremse angekündigt.  mehr...

Neues Infektionsschutzgesetz mit einheitlichen Regeln Bundes-Notbremse greift ab Samstag: Corona-Regeln für Baden-Württemberg werden anpasst

Das geänderte Infektionsschutzgesetz ist am Freitag in Kraft getreten. Baden-Württembergs Landesregierung hatte angekündigt, das Gesetz "eins zu eins" umzusetzen - nun heißt es warten auf die neue Corona-Verordnung.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN