Mannheim

Ohne Fahrerlaubnis mit Sattelschlepper unterwegs

STAND

Die Polizei hat einen 64-Jährigen aus dem Verkehr gezogen, der ohne Führerschein mit einem Sattelzug auf der A6 bei Mannheim unterwegs war. Außerdem waren mehr als 20 Tonnen Karton-Abfälle nicht ausreichend gesichert und die Reifen verschlissen. Der Sattelzug war einer Streife der Verkehrspolizei aufgefallen, die ihn dann kontrollierte. Die Beamten stellten außerdem fest, dass das Kontrollgerät keine Informationen über Lenk- und Ruhezeiten des 64-Jährigen aufzeichnete. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Zudem erwarten ihn Bußgelder wegen Verstößen gegen die Sozialvorschriften im Güterverkehr, gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung und weiterer verkehrsrechtlicher Verstöße.

STAND
AUTOR/IN