STAND

Nach dreieinhalb Jahren Planung ist sie da: Die neue Dienstkleidung für das Personal des Rhein-Neckar-Verkehrs (RNV) - von den Mitarbeitenden präsentiert auf einem Mini-Catwalk.

Zwei verschiedene Looks: Elegant und lässig

Damit die 1.300 Mitarbeitenden auch für jeden Geschmack und jede Jahreszeit das passende Kleidungsstück haben, gibt es zwei verschiedene Ausstattungslinien: Ein schicker Business-Look und eine locker-sportive Linie. Heißt: Ein Anzug und ein Kleid gehören ab jetzt genauso zur rnv-Garderobe wie ein Polohemd mit Jeans oder kurzer Hose. Mit trendigem Orange und klassischem Anthrazit, dezenten Applikationen, Säumen und Accessoires.

"Und da bekanntermaßen Mode vergänglich ist, Stil jedoch bleibt, haben wir uns dazu entschlossen, nach gut 13 Jahren eine neue Dienstkleidung zu beschaffen, die mit der Zeit geht, aber trotzdem zum Stil der rnv passt."

Aber bitte auch im aktuellen Modetrend

Die Entwürfe einer Mannheimer Modeschule wurden vom „Fashion-Team“ der Mitarbeiter „tragbar“ gemacht. Damit wollte die RNV sichergehen, dass die Teile auch voll im Trend sind. Gute dreieinhalb Jahre dauerte die Planung der Kleidungsstücke. Ab dem 26. Juli arbeitet die Belegschaft in den neuen Kleidungsstücken.

Mehr zum Thema

Heidelberg

Wegen großen Andrangs Mehr Busse am Königstuhl in Heidelberg

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH und die Stadt Heidelberg planen, am Wochenende mehr Busse einzusetzen, die auf den Königstuhl fahren. Die Busse waren am vergangenen Wochenende teils sehr voll gewesen.  mehr...

Mannheim

Neubaustrecke der Bahn Frankfurt-Mannheim Lärmschutz und Tunnel für Bahnstrecke in Mannheim noch unklar

Die Deutsche Bahn hat in einer öffentlichen Online-Veranstaltung Details zur Neubaustrecke im Abschnitt Gernsheim-Mannheim vorgestellt.  mehr...

Hockenheim

Bahn-Streit in Hockenheim Was zählt als effektiver Lärmschutz?

Der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim hat über den Lärmschutz an der Eisenbahnstrecke Hockenheim verhandelt. Die Stadt hat jetzt im Streit einen Etappensieg errungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN