Im Rhein-Neckar-Kreis kann die Gastronomie aufgrund sinkender Inzidenzwerte (Corona) wieder öffnen - auch das Kaffeehaus in Schwetzingen (Foto: SWR)

Lockerungen der Corona-Maßnahmen

Gastronomie kann im Rhein-Neckar-Kreis wieder öffnen

STAND

Der Inzidenzwert im Rhein-Neckar-Kreis hält sich stabil unter dem Schwellenwert 100, sodass seit Mittwoch die Gastronomie wieder öffnen kann. Bereits am ersten Tag war einiges los.

Seit dem 11. Mai (Dienstag) liegt der Inzidenzwert im Rhein-Neckar-Kreis konstant unter 100, so der Kreis. Daher gelten seit diesem Mittwoch (19.5.) neue gelockerte Corona-Regeln. Wie auch schon beispielsweise in Heidelberg, dürfen Hotels, Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen auch im Rhein-Neckar-Kreis wieder öffnen. Aber auch hier gilt: Nur wer einen negativen Corona-Schnelltest, einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegt, darf das Angebot nutzen.

Im Rhein-Neckar-Kreis kann die Gastronomie aufgrund sinkender Inzidenzwerte (Corona) wieder öffnen - auch das Kaffeehaus in Schwetzingen (Foto: SWR)
Am Eingang wird jeder Gast angehalten, sich die Hände zu desinfizieren.

In zwei Tagen Gasthaus startklar gemacht

Bernd Lehnert, Inhaber vom Kaffeehaus in Schwetzingen, freut sich, dass er endlich wieder öffnen darf - seine Mitarbeitenden hätten jetzt lange genug gewartet. Seit Montag weiß das Personal, dass Mittwoch wieder geöffnet werden kann. Die letzten zwei Tage wurde nur geputzt und alles wieder aufgefüllt. Jessica ist schon seit 10 Jahren Servicekraft im Kaffeehaus, trotzdem hat sich der erste Tag für sie komisch angefühlt.

"Ich fühle mich wie eine Anfängerin. Also ich muss erstmal schauen - als ob das mein erster Arbeitstag wäre."

Im Rhein-Neckar-Kreis kann die Gastronomie aufgrund sinkender Inzidenzwerte (Corona) wieder öffnen - auch das Kaffeehaus in Schwetzingen (Foto: SWR)
Für die Servicekräfte ist es ein merkwürdiges Gefühl, nach so vielen Wochen wieder Gäste zu bewirten.

Direkt was los am ersten Tag in Schwetzingen

Bereits am ersten Öffnungstag haben sich so einige im Kaffeehaus in Schwetzingen einen Tisch reserviert, sagt Lehnert. Manche sind sogar extra aus Mannheim hier her gefahren.

"Es ist einfach ein Traum. Man kriegt das Essen jetzt gebracht und muss es nicht vorbereiten. Man muss sich auch wieder daran gewöhnen, ich hatte es fast verlernt."

Das Problem mit den gefälschten Nachweisen

Jeder Gast ist seit heute wieder willkommen, der die Corona Landesverordnung einhält, sagt Kaffeehaus Inhaber Bernd Lehnert. Und da müssen sie den Gästen einfach glauben, wenn es um die drei Gs geht: geimpft, genesen oder getestet:

"Es ist ganz schwer. Also wir haben ja die Pflicht, uns den Nachweis zeigen zu lassen. Aber wir können nichts weiter tun, als dem Gast einfach zu glauben."

Mannheim

Corona-Lockerungen Einzelhandel in Mannheim wieder geöffnet

In Mannheim darf der Einzelhandel wieder öffnen, denn die Inzidenz liegt unter dem Schwellenwert von 150. Shoppen ist allerdings nach wie vor nur mit Einschränkungen möglich.  mehr...

Heidelberg

Öffnungen in Heidelberg Belebte Heidelberger Innenstadt am ersten Wochenende

Seit Samstag (15.5.) dürfen in Heidelberg Gaststätten wieder öffnen. Das lockte viele an. Die Innenstadt war voll, vor manchen Geschäften bildeten sich lange Warteschlangen.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN