STAND

Ein 27-Jähriger muss sich seit Freitag vor dem Mannheimer Landgericht wegen mehrerer Straftaten verantworten. Unter anderem soll er Polizisten verletzt und ein Haus in Brand gesetzt haben.

Laut Anklage war der Mann auf das Dach eines Hochhauses in Schwetzingen gestiegen. Als ihn die Polizei deshalb in Gewahrsam nehmen wollte, soll er sich so heftig gewehrt haben, dass zwei Beamte Verletzungen erlitten.

Vorwurf der fahrlässigen Brandstiftung

Außerdem wirft ihm die Anklage vor, in einem leerstehenden Haus in Schwetzingen übernachtet und es aus Fahrlässigkeit in Brand gesetzt haben. Trotz eines entsprechenden Verbots hatte er das Gebäute nach Angaben der Staatsanwaltschaft drei weitere Male betreten.

Auf Spielplatz entblößt

Darüber hinaus soll er sich in Schwetzingen zweimal als Exhibitionist auf einem Spielplatz entblößt haben. Der Angeklagte ist laut Landgericht in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN