Heidelberg

Mutmaßlicher Sexualtäter angeklagt

STAND

Ein 22-Jähriger aus dem Raum Heidelberg soll im Mai vergangenen Jahres eine Frau sexuell belästigt haben. Deshalb muss er sich ab Montag vor dem Landgericht Heidelberg verantworten. Mutmaßlicher Tatort soll der Hauptbahnhof in Pforzheim gewesen sein. Laut Staatsanwaltschaft hatte der 22-Jährige die Frau unsittlich berührt. Dabei hatte er laut Anklage ein Klappmesser bei sich. Das Opfer wehrte sich und flüchtete. Der Begleiter der Frau soll versucht haben, den Mann von dem Übergriff abzuhalten. Daraufhin soll der Angeklagte ihm mit einer abgebrochen Glasflasche in der Hand gedroht haben, ihn abzustechen. Für den Prozess sind zwei Verhandlungstage angesetzt.

STAND
AUTOR/IN