Rhein Neckar Verkehr organisiert Premiumagentur in Mannheim-Franklin

Elektroautos, E-Roller und Lastenräder zu vermieten

STAND

Der neue Mannheimers Stadtteil Franklin soll in Sachen Umwelt und Mobilität etwas Besonderes werden. Die neue Premiumagentur der Rhein Neckar Verkehr GmbH (rnv) ist ein neuer Baustein.

Die Planer haben sich vorgenommen, Franklin zu einem Vorbildstadtteil zu machen, in dem emissionsarme Fortbewegungsmittel eng vernetzt sind. Einwohnerinnen und Einwohner finden in der Premiumagentur jetzt Elektroautos, E-Roller und demnächst auch Lastenfahrräder zum mieten vor. Es stehen rund 30 Ladestationen der MVV Energie bereit, um die Elektroautos zu betanken.

Elektro-Mobilitätsprojekt in Mannheim-Franklin (Foto: SWR)
Bei der Einweihung der Premiumagentur

Kostenlose Beratung

Die Premiumagentur ist in der MVV Nachbarschaftsoase angesiedelt, die damit zur Service- und Mobilitätszentrale wächst. Jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr gibt es kostenlose Beratung. Die Organisation der Mobilitätsangebote hat die Rhein Neckar Verkehr GmbH übernommen.

"Fips" bringt dem E-Bus die Fahrgäste

Mannheim-Franklin ist auf dem Weg zu emissionsarmer Mobilität ein Stück vorangekommen. Die E-Bus-Linie 67 fährt schon seit drei Jahren in den Stadtteil, und der flexible Personenshuttle "fips" bringt sei Mitte 2021 Fahrgäste von der Haustür zur Haltestelle. Hinzu kommt nach Fertigstellung die Anbindung durch eine eigene Stadtbahnlinie.

Technik Kommt der 1000 Kilometer-Akku?

Australische Forscher haben einen neuen Lithium-Schwefel-Akku entwickelt. Dieser soll Elektroautos eine Reichweite von rund 1000 Kilometern garantieren - ist aber derzeit noch nicht ganz ausgereift.  mehr...

STAND
AUTOR/IN