Heidelberg

Positive Entwicklung am Arbeitsmarkt in der Region

STAND

Im April haben sich die positiven Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt weiter fortgesetzt. In Heidelberg waren im April 3.000 Menschen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen als im April vergangenen Jahres. Damit liegt die Quote bei 3,8 Prozent. Laut Arbeitsagentur sind derzeit 3.500 Arbeitsstellen und 1.700 Ausbildungsplätze offen. Davon sind 2.400 Stellen für Fachkräfte ausgeschrieben. Das zeige deutlich, welche Chancen der Arbeitsmarkt biete und wie wichtig eine gute Ausbildung sei, heißt es von der Agentur für Arbeit Heidelberg. In Mannheim liegt die Quote unverändert bei 6.6 Prozent. Auch hier sind noch Ausbildungsplätze offen. Im Neckar-Odenwald-Kreis liegt die Arbeitslosenquote fast unverändert bei 3,1 Prozent.

STAND
AUTOR/IN