Schwetzingen

Positive Bilanz der SWR-Festspiele

STAND

In Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) sind am Samstag die 70. SWR-Festspiele mit einer musikalischen Lesung von Klaus Maria Brandauer und dem GrauSchumacher Piano Duo zu Ende gegangen. Das Festival stand unter dem Motto "Arkadien“ und war der Neubeginn nach der Pandemie. Den Angaben zufolge besuchten über 12.000 Klassik-Interessierte die Jubiläumsfestspiele, was einer Auslastung von 80 Prozent entspricht. Die Künstlerische Leiterin Heike Hoffmann zog eine positive Bilanz der vier Festspielwochen. Für das ukrainische Jugendorchester spendeten die Besucher über 6.000 Euro. Die nächsten Schwetzinger SWR-Festspiele beginnen am 13. Mai 2023.

STAND
AUTOR/IN