Mannheim/Heidelberg

Mehr Polizei für Kontrolle der Corona-Regeln

STAND

Die Polizei verstärkt ihre Präsenz unter anderem auf den Weihnachtsmärkten in Mannheim und Heidelberg. Wie das Mannheimer Polizeipräsidium mitteilte, wollen die Beamten damit die aktuell geltenden Corona-Regeln besser kontrollieren und durchsetzen. Auf den beiden Weihnachtsmärkten sollen ab sofort mehr Polizisten auf Streife gehen, sowohl in Uniform, als auch in Zivil – zum Beispiel, um größere Menschenansammlungen zu verhindern, bei denen nicht auf den nötigen Abstand geachtet wird. Die Polizei hat auch die Adventssamstage und den sogenannten "Black Friday“ im Blick – an diesem Tag locken jedes Jahr viele Einzelhändler mit Extra-Schnäppchen Kunden an. Ein Teil der eingesetzten Beamten bestehe aus speziell geschulten Kommunikationsteams. Die Polizei will zudem am 1. Dezember in Mannheim und am 7. Dezember in Heidelberg Schwerpunkt-Aktionen durchführen, um die Menschen für die Einhaltung der geltenden Corona-Regeln zu sensibilisieren.

STAND
AUTOR/IN