STAND

Für viele Frauen ist Gewalt trauriger Alltag. Um daran zu erinnern, werden am Mittwoch viele Gebäude in den Städten orange angeleuchtet. Corona habe die Situation für betroffene Frauen oft noch schlimmer gemacht, sagt eine Expertin aus Mannheim.

"Ehefrau getötet: Pfälzer Lehrer muss fast sieben Jahre in Haft" - über solche und ähnliche Taten wird täglich berichtet: Tötungen, Vergewaltigungen, Missbrauch. Im vergangenen Jahr haben laut Kiminal-Statistik in Deutschland 117 Männer ihre Frauen getötet, fast täglich gibt es Tötungs-Versuche. Mehr Gewalttaten gegen Frauen im häuslichen Bereich - davor warnen auch die Frauenhäuser in Mannheim.

Heidelberger Schloss orange angeleuchet (Foto: Imago, imago images / Panthermedia)
Imago imago images / Panthermedia

"Orange the World" auch in Mannheim

Darauf soll der weltweite Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam machen, indem Gebäude orange angeleuchtet werden. "Orange the World" soll ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen. Friederike Pleuger ist Vorstandsmitglied des Zonata-Clubs Mannheim e. V., der die Aktion koordiniert. Sie stellt klar: Gewalt gegen Frauen bleibt ein großes Problem.

"Im Durchschnitt wird jede dritte Frau Opfer einer Gewalttat, einer Vergewaltigung oder eines Angriffs."

Friederike Pleuger, Vorstandsmitglied des Zonta Club Mannheim e. V.

In der Corona-Krise Gewaltambulanz Heidelberg verzeichnet mehr Fälle

Die Heidelberger Gewaltambulanz hat während der Corona-Krise deutlich mehr Kindesmisshandlungen verzeichnet. Kinder wurden vermehrt geschlagen, getreten und gewürgt.  mehr...

Mehr Gewalt in der Corona-Pandemie

Die Corona-Krise macht die Situation für viele Frauen noch schwieriger, erklärt Pleuger.

"Geschlechterspezifische Gewalt gegen Frauen und Mädchen hat in der Corona-Zeit leider zugenommen."

Friederike Pleuger, Vorstandsmitglied des Zonta Club Mannheim e. V.

Das habe mit der häuslichen Enge zu tun, mit den Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, mit den Sorgen und Ängsten, die die Krise mit sich bringt. Zudem wohnen rund 50 Prozent der betroffenen Frauen mit dem Täter zusammen. Damit sei das eigene zu Hause nicht sicher, so Pleuger.

Gebäude in Mannheim und Heidelberg leuchten orange

Zum "Internationalen Gedenktag gegen Gewalt an Frauen" konnten die Aktivistinnen viele Unterstützer gewinnen, die Gebäude orange anleuchten. Mit dabei sind in Mannheim beispielsweise die SAP Arena, der Rosengarten, die Abendakademie und verschiedene Kirchen. In Heidelberg leuchten unter anderem das Rathaus, das Schloss, das Landratsamt und der Turm der SRH Hochschule in der Farbe orange.

Urteil am Landgericht Landau Ehefrau getötet: Pfälzer Lehrer muss fast sieben Jahre in Haft

Weil er seine Ehefrau getötet hat, muss ein Lehrer aus Völkersweiler (Kreis Südliche Weinstraße) für sechs Jahre und zehn Monate ins Gefängnis. Der Richter appelierte eindringlich an den Mann.  mehr...

In der Corona-Krise Gewaltambulanz Heidelberg verzeichnet mehr Fälle

Die Heidelberger Gewaltambulanz hat während der Corona-Krise deutlich mehr Kindesmisshandlungen verzeichnet. Kinder wurden vermehrt geschlagen, getreten und gewürgt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN