STAND

Das Mannheimer Nationaltheater und dessen regulärer Betrieb bleiben weiterhin ausgesetzt. Das hat die Stadt Mannheim mitgeteilt. Der Betrieb werde erst dann wiederaufgenommen, wenn es das Infektionsgeschehen und die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zulassen, heißt es in einer Meldung der Stadt.
Das Nationaltheater Mannheim hatte den Spielbetrieb nach den Vorgaben von Bund und Land zunächst bis zum 30. April 2021 eingestellt. Durch den derzeitigen Inzidenzwert in Mannheim und die Verabschiedung der Bundes-Notbremse sei ein regulärer Spielbetrieb aber auch ab dem 1. Mai nicht umsetzbar, so die Stadt Mannheim am Dienstagabend. Von Seiten des Nationaltheaters heißt es, im Augenblick seien auch Open-Air-Formate in Planung. Bis dahin bleibe der Online-Weg der einzig verfügbare Kanal, die kulturellen Angebote zu verfolgen.

STAND
AUTOR/IN