Wieder mehr Asylbewerber

Neckar-Odenwald-Kreis sucht Unterkünfte für Geflüchtete

STAND

Wegen der steigenden Zahl an Geflüchteten sind die vorhandenen Unterkünfte im Neckar-Odenwald-Kreis (NOK) fast vollständig belegt. Deshalb sucht der Kreis neue Mietobjekte.

Vor einem Jahr - im Januar 2021 - hatte der Kreis eine monatliche Aufnahmeverpflichtung von acht Menschen pro Monat, so das Landratsamt. Im vergangenen Dezember waren es 38.

Eingang Landratsamt NOK (Foto: Landratsamt NOK)
Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises (NOK) Landratsamt NOK

Derzeitige Unterkünfte fast voll

Deshalb seien die derzeit zur Verfügung stehenden Unterkünfte für Asylsuchende mit einer Gesamtkapazität von 260 Plätzen fast vollständig belegt. Der Kreis sucht deshalb Immobilien mit einer Mindestwohnfläche von 150 Quadratmetern, deren Mietlaufzeit nicht unter zwei Jahren liegt.

Viele Asylsuchende aus Afghanistan

Die Objekte sollten bezugsfertig sein und wenn möglich eine Anbindung an den ÖPNV haben. Die Asylsuchenden kommen aktuell insbesondere aus Afghanistan, Syrien und Irak, sowie aus Nigeria und dem nördlichen Afrika.

STAND
AUTOR/IN