Schräges Genie

Naturforscher Karl Friedrich Schimper und sein Schädel

STAND

Karl Friedrich Schimper war ein echter Kurpfälzer, geboren in Mannheim und gestorben in Schwetzingen. Er war ein genialer und vielseitiger Forscher, aber auch speziell .

Karl Friedrich Schimper war ein genialer Natur- und Klimaforscher. Leider war er zu bescheiden, zu ehrlich und auch zu verschroben, um eine große Wissenschaftskarriere hinter sich zu bringen. Seine Erkenntnisse wurden zum Teil schamlos abgekupfert.

Die Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen erinnern an Karl Friedrich Schimper - im Rahmen der dortigen "Eiszeit“-Ausstellung.

Porträt Alexander von Humboldt – Naturforscher und Netzwerker

Alexander von Humboldt unternahm als Forscher umfangreiche Reisen. So wurde er zum Vordenker einer wissenschaftlichen Netzgesellschaft und zum Pionier einer positiven Globalisierung.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Naturforscher Max zu Wied

Maximilian Prinz zu Wied-Neuwied war einer der großen Forschungsreisenden des 19. Jahrhunderts, der in Vergessenheit geriet. Über 50 Tier- und Pflanzenarten tragen seinen Namen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN