STAND

Am Samstagmorgen ist ein Wohnhaus in Mannheim-Käfertal vollständig ausgebrannt. Der mutmaßliche Brandstifter sitzt nun in Untersuchtungshaft. Der Vorwurf: Besonders schwere Brandstiftung.

Der 28-jährige Mann wird verdächtigt, in der Nacht auf Samstag ein Wohnhaus in Mannheim-Käfertal in Brand gesetzt haben. Das teilte die Polizei mit.

Nach Streit Haus in Mannheim angesteckt?

Bisher ist unbekannt, wie der Mann das Feuer verursacht haben soll. Nach Angaben der Polizei soll es vor dem Feuer Streitigkeiten mit anderen Bewohnern des Hauses gegeben haben.

Feuerwehr vor brennendem Haus (Foto: Priebe/pr-video)
Die Feuerwehr beim Brand in Mannheim-Käfertal Priebe/pr-video

Mindestens 14 Menschen in brennendem Haus

Als das Feuer ausbrach, befanden sich mindestens 14 Menschen in dem Haus. Nach Angaben der Polizei konnten sie sich nur durch fluchtartiges Verlassen des Gebäudes retten. Zwei Männer wurden leicht verletzt, das Haus brannte vollkommen aus und ist jetzt einsturzgefährdet.

Mutmaßlicher Täter am Mannheimer Bahnhof gefasst

Der 28-Jährige flüchtete nach der Tat. Beamte nahmen ihn kurze Zeit später am Mannheimer Hauptbahnhof fest. Jetzt soll die genaue Brandursache ermittelt werden.

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

Nach Feuer an Pfingsten Prozess in Ulm: Mann wegen Brandstiftung in Musterhaussiedlung vor Gericht

Am Landgericht Ulm muss sich seit Montag an ein 25-Jähriger wegen schwerer Brandstiftung verantworten. Ihm wird vorgeworfen, ein Musterhaus eines Hausbauzentrums in Ulm angezündet zu haben.  mehr...

Scheune nicht mehr zu retten Brände in Kochersteinsfeld und Langenbrettach

Im Kreis Heilbronn hat es in der Nacht auf Samstag gleich an zwei Orten gebrannt. In Hardthausen-Kochersteinsfeld und in Langenbrettach.  mehr...

STAND
AUTOR/IN