STAND
AUTOR/IN

Die Klaus Tschira Stiftung schenkt der Stadt Mannheim und dem Institut für Deutsche Sprache den Neubau für das "Forum Deutsche Sprache". Das millionenschwere Projekt wird im Stadtteil Neckarstadt errichtet und soll 2027 eröffnet werden.

Forum Deutsche Sprache (Foto: SWR)
(von links nach rechts) Henning Lobin (Institut für Deutsche Sprache), Carsten Könneker (KTS), Mannheims OB Peter Kurz

Das Forum Deutsche Sprache soll weniger Museum, sondern mehr Forschungs- und Bildungsstätte werden. Die Besucher sollen über Sprache informiert werden und über eigene "Sprachspenden" selbst zu Forschungsprojekten beitragen. Der Neubau des Forums Deutsche Sprache wird südlich vom Alten Messplatz in Nähe des Neckarufers gebaut - dort, wo früher der "Alte Bahnhof" stand.

Architekturwettbewerb wird ausgeschrieben

Das Gebäude soll vier Geschosse mit Ausstellungs- und Nutzflächen von 4.800 m² umfassen. Im nächsten Jahr wird dafür ein internationaler Architektenwettbewerb ausgelobt. Geplante Eröffnung ist 2027. Über die Kosten des Geschenks macht die Klaus Tschira Stiftung als Bauherrin keine Angaben. Mit Blick auf die bisherigen, auch architektonisch spektakulären, Bauprojekte der Stiftung wie in Heidelberg das "Haus der Astronomie" dürfte das Gesamtpaket für das Forum Deutsche Sprache in Euro in einem hohen zweistelligen Millionenbereich liegen. 

Die Klaus Tschira Stiftung

SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940 – 2015) gründete 1995 die nach ihm benannte Stiftung mit Sitz in der Villa Bosch in Heidelberg. Die Stiftung fördert nach eigenen Angaben Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik und möchte die Wertschätzung für diese Fächer in der Gesellschaft steigern. Außerdem vergibt die Klaus Tschira Stiftung auch Fördermittel für Projekte.

STAND
AUTOR/IN