STAND

Der Mannheimer Südzucker-Konzern ist in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019/20 in die roten Zahlen gerutscht. Europas größter Zuckerkonzern bezifferte den Fehlbetrag auf 35 Millionen
Euro, nachdem das Unternehmen im Vorjahr noch 36 Millionen Euro
Gewinn ausgewiesen hatte. Südzucker kämpft seit dem Wegfall der EU-Zuckermarktverordnung mit dem Preisverfall.

STAND
AUTOR/IN