STAND

Ein Dutzend Streifenwagen-Besatzungen haben am späten Sonntagabend in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) einen flüchtigen Autofahrer verfolgt. Die Flucht endete nach einem Unfall in einem Garten im Stadtteil Hirschacker. Der 28-Jährige hatte laut Polizei mit seinem Pkw auf der B36 einen Streifenwagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt. Auf die Signale der Beamten, anzuhalten, reagierte der Mann nicht und gab stattdessen weiter Gas. Die Verfolgung ging mit Geschwindigkeiten von über 200 km/h mehrmals über die B535, ehe der Mann nach Schwetzingen fuhr und dort am Marktplatz in eine Sackgasse geriet. Barfuß flüchtete der Mann weiter, ehe er festgenommen werden konnte. Er stand laut Polizei unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

STAND
AUTOR/IN