STAND

Für den Samstagmittag ist in der Mannheimer Innenstadt eine Kundgebung zur Unterstützung der muslimischen Minderheit der Uiguren in China angekündigt. Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen. Der Demonstrationszug beginnt um 12 Uhr im Ehrenhof der Universität Mannheim und verläuft über den Paradeplatz, mit einem Stop am Rathaus, durch die Breite Straße, über den Kurpfalzkreisel zum Alten Messplatz. Dort soll der Zug um 15 Uhr mit einer Kundgebung enden. Laut RNV werden die Stadtbahnlinien 1-7 sowie die Linie 9 zeitweilig umgeleitet. Im vergangenen Jahr war bekannt geworden, dass Angehörige der muslimischen Minderheit der Uiguren in China in Umerziehungslagern interniert werden. Die Organisatoren möchten nach eigenen Angaben auf die Unterdrückung der Uiguren in China aufmerksam machen.

STAND
AUTOR/IN