Am Mittwochabend wurde in Schwetzingen eine Tankstelle überfallen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Swen Pförtner)

Überfall in Schwetzingen

Polizei fahndet nach Tankstellenräuber

STAND

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochabend eine Tankstelle in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) überfallen. Nun fahndet die Polizei nach dem Mann.

Kurz vor 23 Uhr kam der Täter in die Tankstelle und bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe, so die Polizei. Er erbeutete einen geringen Bargeldbetrag und konnte fliehen.

Fahndung in Schwetzingen ohne Erfolg

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und suchte mit zwölf Streifenwagen nach dem Mann - doch bisher ohne Erfolg. Nun hat das Kriminalkommissariat Mannheim die Ermittlungen übernommen.

Beschreibung des Schwetzinger Tankstellenräubers

Der Täter soll nach Angaben der Polizei zwischen 23 und 26 Jahren alt sein. Außerdem ist er zwischen 170 und 175 Zentimetern groß, schlank und hat dunkle Haare. Er trug einen weißen Pullover, eine hellblaue Jeans, schwarze Schuhe, eine schwarze Basecap und einen weißen Mundschutz. Er soll gebrochen Deutsch gesprochen haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Mannheim

Angestellte der Postfiliale gefesselt und geknebelt Täter des Überfalls in Schriesheim noch nicht gefasst

Ein etwa 40-jähriger Mann hat in Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis) am Montagmorgen die Postfiliale überfallen.  mehr...

Heidelberg

Überfälle im Neuenheimer Feld in Heidelberg Urteil Landgericht: Einmal Freispruch, einmal Verurteilung

Der Mann war wegen zweier sexuell motivierter Überfälle auf Frauen im Neuenheimer Feld in Heidelberg angeklagt. Das Landgericht verurteilte ihn nur wegen eines Überfalls.  mehr...

Mannheim

Haftbefehl erlassen Junge Männer sollen Mannheimer Supermarkt überfallen haben

Zwei junge Männer im Alter von 19 und 20 Jahren sitzen in Untersuchungshaft. Sie sollen im März einen Supermarkt in Mannheim überfallen haben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN