STAND

Wegen einer mikrobiellen Verunreinigung muss das Trinkwasser in etlichen Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis gechlort und abgekocht werden. Das gilt in Teilen von Heiligkreuzsteinach, in Schriesheim-Altenbach, Wilhelmsfeld, sowie in den Odenwaldgemeinden von Weinheim - Oberflockenbach, Ritschweier, Rippenweier, Rittenweier, Heiligkreuz, Steinklingen und Wünschmichelbach. Laut Gesundheitsamt kann es durch die Chlorung zu geruchlichen und geschmacklichen Beeinträchtigungen kommen, die nicht gesundheitsschädlich sind. Das teilt das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises mit.

STAND
AUTOR/IN