STAND

In einer Sinsheimer Alten- und Pflegeeinrichtung haben sich nach Angaben des Gesundheitsamts 36 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 33 Bewohner und drei Mitarbeitende seien positiv auf das Coronavirus getestet, heißt es in einer Mitteilung des Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises. Die Fälle verteilen sich auf verschiedene Wohnbereiche der Einrichtung. Es habe mehreren positive Schnelltests gegeben - danach hatte das Gesundheitsamt vor Ort alle Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung abgestrichen. Die Mitarbeitenden wurden teilweise über die Hausärzte oder in den Testcentern getestet. Noch liegen hier nicht alle Ergebnisse vor. Gemeinsam mit der Heimleitung wurde ein Aufnahmestopp und Besuchsverbot für die Sinsheimer Einrichtung verhängt.

STAND
AUTOR/IN