STAND

Vor dem Mosbacher Landgericht (Neckar-Odenwald-Kreis) müssen sich Anfang Dezember eine Mutter und ihre Tochter verantworten. Die Anklage wirft ihnen vor, einen entfernten Verwandten und seine Frau um über 460.000 Euro betrogen zu haben, um es für sich zu behalten. Die Opfer sind um die 90 Jahre alt. Laut Anklage wollten sich die mutmaßlichen Täterinnen das Geld lediglich leihen, weigerten sich dann aber, er zurück zu geben.

STAND
AUTOR/IN