STAND

Der Rhein-Neckar-Kreis kündigt eine Verschärfung der Corona-Regeln an, weil die Corona-Zahl drei Tage über 100 pro 100.000 Einwohner war. Die neuen Regeln gelten ab Mittwoch, 0 Uhr. Treffen darf es dann nur aus einem Haushalt mit einer weiteren Person geben. Termin-Einkäufe gibt dann nicht mehr, Museen, Galerien und Zoos werden geschlossen ebenso wie Sportanlagen. Körpernahe Dienstleistungen wie Kosmetik-, Nagel-, Massage-, Tattoo- und Piercingstudios sowie kosmetische Fußpflegeeinrichtungen und ähnliche Einrichtungen müssen schließen. Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben erlaubt. Friseurbetriebe dürfen ebenfalls geöffnet bleiben. Eine Rückkehr zur Ausgangssperre wäre im weiteren Verlauf ebenfalls möglich.

STAND
AUTOR/IN