STAND

Landrat Stefan Dallinger hat an die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Neckar-Kreis appelliert, sich über die Osterfeiertage an die Corona-Regeln zu halten. Andernfalls drohe im Kreis wieder eine nächtliche Ausgangsbeschränkung. Die Bevölkerung sollte nicht leichtsinnig werden und sich konsequent an die Regeln halten, um weitere Einschränkungen zu vermeiden, erklärte Dallinger. Weil die 7-Tage-Inzidenz von 100 im Rhein-Neckar-Kreis wieder überschritten war, hatte das Landratsamt die vom Land geforderte "Notbremse“ ergriffen und zum 24. März die wesentlichen Lockerungsschritte zurückgenommen. Aktuell liegt der Wert bei 145. Schnelltests könnten die Corona-Regeln zwar ergänzen, würden sie aber nicht ersetzen, warnte Dallinger.

STAND
AUTOR/IN