STAND

Polizei und Kommunen erwarten, dass auch an diesem Wochenende viele Tagestouristen zu den Ausflugszielen in der Region anreisen. Vor allem im Odenwald rechnet man mit zahlreichen Wanderern und Wintersportlern. Viele Gemeinden im Odenwald wollen deshalb die Zufahrtswege zu beliebten Zielen gemeinsam mit der Polizei überwachen. Am vergangen Wochenende und am Feiertag waren die Parkplätze an einigen Stellen überfüllt. Teilweise waren Waldwege oder die Zufahrten zu Privatgrundstücken blockiert. Gerade Menschen aus größeren Städten zieht es derzeit in die Natur. Der Bürgermeister von Oberzent im hessischen Odenwaldkreis bittet Tagestouristen, nur die ausgewiesenen Parkflächen zu nutzen. Am besten sollten sie wegen der Corona-Pandemie ganz zuhause bleiben. In Heidelberg waren die Parkplätze auf dem Königstuhl wegen des guten Wetters bereits am Samstagvormittag voll belegt. Die Polizei hat auf der Zufahrtsstraße eine Einbahnregelung eingerichtet. Auch die Zufahrt zum Weißen Stein nördlich von Heidelberg ist nach Polizeiangaben gesperrt.

STAND
AUTOR/IN