STAND

Ein 37-jähriger Mann ist wegen des Verdachts des schweren Raubes in Mannheim in Untersuchungshaft gekommen. Er soll sich laut Staatsanwaltschaft am Mittwochnachmittag mit einem 36-Jährigen gestritten haben und ihm dann mit einem Stein gegen den Kopf geschlagen haben. Als das Opfer bewusstlos am Boden lag, soll er seine Jacke durchsucht und einen Blister Medikamente gestohlen haben. Der 36-Jährige kam mit Verletzungen im Gesicht und einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus.

STAND
AUTOR/IN