STAND

Auf der A5 bei Heppenheim (Kreis Bergrstaße) ist am Dienstagabend ein Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Laut Polizei hatte der Mann versucht zu Fuß die Autobahn zu überqueren. Ein aus Erfurt stammender Autofahrer konnte dem Mann nicht mehr ausweichen und erfasste ihn mit seinem Wagen. Der Autofahrer stand nach dem Unfall unter Schock. Er wurde in einem Krankenhaus behandelt. Bei dem Fußgänger handelte es sich um einen 35-jährigen Mann aus Mörlenbach. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Autobahn war in Richtung Heidelberg über mehrere Stunden gesperrt.

STAND
AUTOR/IN