Feuerwehrleute bei Löscharbeiten des Flächen- und Waldstückbrandes bei Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) (Foto: Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V.)

Rund einhundert Feuerwehrleute im Einsatz - Landwirte halfen mit

Neckargerach: Felder und Waldstück brannten

STAND

Bei Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) hat es am Dienstagabend einen größeren Flächenbrand gegeben. Feuerwehrleute aus der ganzen Region waren im Einsatz.

Laut Polizei waren nicht nur abgeerntete Felder vom Brand betroffen, auch das angrenzende Waldstück fing Feuer. Insgesamt brannten etwa vier Hektar nieder.

Auslöser des Feld- und Waldbrandes in Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) waren laut Polizei wohl Mäharbeiten (Foto: Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V.)
Auslöser des Feld- und Waldbrandes in Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) waren laut Polizei wohl Mäharbeiten Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Auslöser waren wohl Mäharbeiten

Gegen 18:15 Uhr fing ein Feld bei Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) plötzlich Feuer. Laut Polizei waren Mähdrescherarbeiten auf einem Getreidefeld bei Guttenbach (Neckar-Odenwals-Kreis) wohl die Ursache des Brandes. Die Flammen haben sich dann schnell vom Feld auf das angrenzende Waldgebiet ausgebreitet.  

Rund einhundert Feuerwehrleute vor Ort

Neben der Polizei war die Feuerwehr mit etwa 90 Einsatzkräften aus der Region und fast 20 Fahrzeugen vor Ort. Zudem war ein Löschfahrzeug der Bundeswehr im Einsatz. Gegen 20 Uhr war das Feuer gelöscht. Ein Feuerwehrmann erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt waren von dem Brand etwa zwei Hektar des Getreidefeldes sowie weitere zwei Hektar Waldgebiet betroffen.

Der Feldbrand in Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) breitete sich schnell auf ein angrenzendes Waldstück aus (Foto: Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V.)
Der Feldbrand in Neckargerach (Neckar-Odenwald-Kreis) breitete sich schnell auf ein angrenzendes Waldstück aus Kreisfeuerwehrverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Landwirte halfen mit


Die Feuerwehr hatte während der Löscharbeiten Unterstützung. Unter anderem kamen laut Polizei auch Landwirte zum Brandort. Die Landwirte halfen mit Wasser gefüllten Güllewagen. Außerdem bearbeiteten sie den Boden nach dem Löschen, um einen erneuten Ausbruch des Feuers zu verhindern. Eine Brandwache war die ganze Nacht vor Ort.

Schadenshöhe noch nicht bekannt

Der Sachschaden kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. Der Mähdrescher selbst wurde nicht beschädigt. Das Polizeirevier Mosbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema

Mannheim

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei Zehn Verletzte bei Feuer in Mannheimer Irish Pub

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Nähe des Mannheimer Hauptbahnhofs sind am Dienstagmorgen zehn Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Der Brand brach in einem Irish Pub aus.  mehr...

Heppenheim

Feuer in Mehrfamilienhaus Mehrere Verletzte und 200.000 Euro Schaden bei Brand in Heppenheim

Bei einem Feuer in Heppenheim (Kreis Bergstraße) sind am frühen Montagmorgen mehrere Menschen verletzt worden. Der Sachschaden geht in die Hunderttausende.  mehr...

Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis)

Rauchwolken nahe Autobahn A 5 Brand auf Schrottplatz in Weinheim

Die Feuerwehr hat in der Nacht zu Montag einen Brand auf dem Gelände eines Schrotthandels in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) gelöscht. Verletzt wurde niemand.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR