STAND

Das Diakonische Werk Mannheim stellt Ende August 2021 seine Schuldnerberatung ein. Grund ist der Sparprozess der Evangelischen Kirche. Die Mannheimer Diakonie müsse sich wirtschaftlich konsolidieren, ansonsten droht laut ihres Direktors Michael Graf in zwei bis drei Jahren die Zahlungsunfähigkeit. Die Mitarbeiter der Schuldnerberatung werden in andere Arbeitsbereiche des Diakonischen Werks versetzt, so Graf.

STAND
AUTOR/IN