STAND

Im letzten Moment hat die Polizei in Heidelberg verhindert, dass eine 73 Jahre alte Frau mehrere tausend Euro an Betrüger verliert. Die Frau aus dem Stadtteil Neuenheim war von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen worden, der ihr sagte, sie solle die Polizei verständigen, vorher aber ihr Geld auf ein Sicherheitskonto überweisen. Dadurch bekam der Anrufer durch eine Fernsteuerungssoftware Zugang zum PC der Frau und überwies via Homebanking Geld der 73-Jährigen auf ein Konto der Betrüger. Erst als die Frau ihrer Tochter davon erzählte, verständigte diese die Polizei. Mithilfe von richtigen Bankmitarbeitern gelang es dann noch, die Überweisung zu stoppen.

STAND
AUTOR/IN