STAND

Die Inzidenzzahlen in der Region steigen weiter an. In Heidelberg und dem Neckar-Odenwald-Kreis liegt der Wert aber noch bei unter 100. Mannheim liegt der Inzidenzwert am Freitag bei 167, vor einer Woche lag er noch bei 125. Auch in Ludwigshafen gibt es ähnlich viele Neuansteckungen. Deswegen gilt in beiden Städten wieder eine nächtliche Ausgangssperre. Im Rhein-Neckar-Kreis gibt es 118 neue Fälle pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche - Vergangene Woche waren es noch 86. Deswegen wurde am Mittwoch auch im Rhein-Neckar-Kreis die sogenannte Notbremse gezogen. Es sind also viele Geschäfte wieder geschlossen, es gelten verschärfte Kontaktbeschränkungen. Der Inzidenzwert im Neckar-Odenwald-Kreis liegt bei 66, in Heidelberg bei 81. Damit liegen sie noch unter dem 100er-Grenzwert, Tendenz steigend.

STAND
AUTOR/IN