STAND

Der Jurist und CDU-Mann Achim Brötel bleibt für weitere acht Jahre Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises. Der Kreistag wählte den 57-Jährigen am Mittwochabend in Schwarzach für eine dritte Amtszeit mit 43 von 48 Stimmen erneut an die Spitze der Kreisverwaltung. Es gab eine Nein-Stimme und vier Enthaltungen. Brötel war 2005 zum ersten Mal zum Neckar-Odenwälder Landrat gewählt worden, 2013 bestätigte ihn der Kreistag im Amt. Jetzt tritt der Jurist seine dritte Amtszeit an. Den Kreis sieht Brötel vor großen Herausforderungen. Die Corona-Pandemie könne dafür sorgen, dass immer mehr Menschen über einen Umzug von der Stadt aufs Land nachdenken. Der Neckar-Odenwald-Kreis müsse dafür als Wohn- und Arbeitsort attraktiv sein -durch medizinische Versorgung, Mobilität, Digitalisierung und Bildung.

STAND
AUTOR/IN