STAND

In Altlußheim (Rhein-Neckar-Kreis) brummt es. Schuld daran ist eine neue Schaltanlage, die im Umspannwerk installiert wurde. Das verantwortliche Unternehmen Transnet BW will jetzt Abhilfe schaffen. Der Brummton geht laut Transnet BW von einem Reservetransformator aus, der aufgrund der Arbeiten in Betrieb genommen wurde. Seit über zwei Wochen ist das Brummen jetzt zuhören. Laut Transet BW überträgt sich der Körperschall des Trafos auf dessen Fundament und dort verbaute Gitterroste. Diese sollen jetzt mit Sandsäcken beschwert werden, um Schwingungen zu vermeiden. Außerdem werden am Fundament Gummimatten ausgelegt, so eine Transnet BW-Sprecherin auf SWR-Anfrage. Die Arbeiten sollen kommende Woche beginnen. Außerdem sollen weitere schallabsorbierende Elemente verbaut werden. Man hoffe, dass dadurch der Brummton leiser und die Bürger entlastet werden, so Transnet BW.

STAND
AUTOR/IN