STAND

Das Mannheimer Nationaltheater hat mitgeteilt, dass seine Vorstellungen nach wie vor stattfinden. Das sei nach Rücksprache mit den Behörden so entschieden worden. Zwar habe das Opernhaus mehr als 1.000 Plätze, jedoch würden wegen der Empfehlung des Gesundheitsministeriums wegen des Corona-Virus nicht alle Karten in den Verkauf gegeben. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kritisierte ein solches Vorgehen. "Die Grossveranstaltungen sollen abgesagt werden, nicht auf 1.000 beschränkt. Wenn das Schule macht, muss die Grenze deutlich reduziert werden", twitterte Lauterbach am Mittwoch und sprach von einem "verantwortungslosen Vorgang".

STAND
AUTOR/IN