STAND

Der Haupteingang des Neubaus der Mannheimer Kunsthalle soll Anfang April wieder geöffnet werden. Dies bestätigte Direktor Johan Holten dem SWR. Aufgrund heftiger Orkanstürme hatten sich vor einem Monat Fassadenplatten gelockert. Diese werden inzwischen durch Stützen abgesichert. Das bauliche Gutachten zur Erfassung der Schäden liegt frühestens in zweieinhalb Monaten vor, so dass die Kosten für die Instandsetzung der Fassade derzeit nicht abzuschätzen sind.

STAND
AUTOR/IN