Die Kinoorgel im Mannheimer-Technoseum ist aufwendig restauriert worden (Foto: SWR)

Nach aufwendiger Restaurierung

Kinoorgel im Mannheimer Technoseum begleitet wieder Stummfilme

STAND

Die Kinoorgel im Mannheimer Technoseum ist eine der wenigen funktionsfähigen in Europa. Über Monate wurde sie aufwendig saniert. Jetzt kann sie wieder Stummfilme begleiten.

Die Kinoorgel aus dem Mannheimer Technoseum ist 1929 in Freiburg gebaut worden. Sie wurde zur Begleitung von Stummfilmen in einem Filmtheater in St. Gallen in der Schweiz eingesetzt. Das Technoseum in Mannheim hat sie 1982 gekauft und restauriert. Das war jetzt wieder nötig.

Anders als übliche Orgeln besitzt die Welte-Kinoorgel eine Effektpalette mit Vogelgezwitscher, Hundegebell, Tamburin, Kirchenglocke, Autohupe und Trommelwirbel.

Geräusche-Register der Kinoorgel im Mannheimer Technoseum (Foto: SWR)
Geräusche-Register der Kinoorgel im Mannheimer Technoseum

Ihren Platz hat sie im museumseigenen Auditorium des Technoseums. Heute können nur noch wenige Musikerinnen und Musiker diese Orgel bespielen. Wird sie gespielt, muss nach einer Stunde eine Pause eingelegt werden – ansonsten droht die Orgel zu überhitzen.

Aufwendige Restaurierung

Nach dreißig Jahren wurde die Kinoorgel jetzt für rund 40.000 Euro aufwendig restauriert. Ermöglicht wurde dies durch verschiedene Stiftungen.

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN