STAND

Das Rathaus in Mannheim ist am Morgen wegen einer Bombendrohung geräumt worden. Gegen 8:30 Uhr ließ die Polizei das Rathaus evakuieren und die Umgebung weitläufig absperren. Etwa 60 Mitarbeiter verließen das Gebäude. Auch der Straßenbahnverkehr vor dem Rathaus wurde unterbrochen. Einsatzkräfte der Polizei durchsuchten das Haus mit einem Sprengstoffspürhund. Wie ein Sprecher auf Anfrage mitteilte, wurde kein Sprengsatz oder ähnliches entdeckt. Mittlerweile sind die Rathausmitarbeiter wieder an ihre Arbeitsplätze zurückgekehrt.

STAND
AUTOR/IN