STAND

Wie sicher fühlen sich die Mannheimerinnen und Mannheimer? Nach vier Jahren Pause haben Stadt und Polizei wieder eine entsprechende Befragung in der Bevölkerung durchgeführt – am Dienstag werden die Ergebnisse präsentiert. Ziel der Befragung, die zuletzt 2016 stattgefunden hatte, ist es, die objektive Sicherheit, aber auch das subjektive Sicherheitsempfinden der Mannheimer in Erfahrung zu bringen. Die Stadt Mannheim hatte diese Befragung in Kooperation mit dem Institut für Kriminologie der Universität Heidelberg im vergangenen Jahr durchgeführt. Für die Umfrage wurden per Zufallsprinzip 25.000 Mannheimerinnen und Mannheimer ab 14 Jahren ausgewählt. Im Fokus standen laut Stadt unter anderem die Fragen, wie sicher sich die Menschen in ihren jeweiligen Stadtteilen fühlen und welche Ursachen das möglicherweise eingeschränkte Sicherheitsgefühl der Menschen hat.

STAND
AUTOR/IN