Mannheim

Mann soll Ex-Partnerin in Wohnung eingeschlossen haben

STAND

Ein 39-jähriger Angeklagter muss sich wegen des Vorwurfs der Freiheitsberaubung vor dem Mannheimer Amtsgericht verantworten. Der Mann soll im April dieses Jahres seine von ihm getrenntlebende Partnerin in seiner Wohnung im Mannheimer Stadtteil Schönau eingeschlossen haben. Die Frau war gekommen, um noch einige persönliche Gegenstände abzuholen. Dabei habe der 39-Jährige ein Messer genommen und ihr gedroht, er werde sie abstechen, wenn jemand an der Tür klingele. Die Frau konnte eine Freundin anrufen, die die Polizei alarmierte. Die Beamten befreiten die Frau und verhörten den Angeklagten. Das Urteil soll am Freitagnachmittag gesprochen werden.

STAND
AUTOR/IN