STAND

Schockierender Fall auf dem Heidelberger Bismackplatz: Dort soll ein Mann einer Taube den Kopf abgerissen haben. Passanten alarmierten die Polizei.

Nach Polizeiangaben hatten Zeugen berichtet, dass ein Mann eine Taube einfing und ihr den Kopf abriss. Laut Polizei handelt es sich um einen 49-Jährigen aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Er sagte, der Vogel habe sich an seinem Mittagessen zu schaffen gemacht, das er sich gerade an einem Schnellimbiss gekauft hatte.

Polizisten mussten eingreifen

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Nach dem Vorfall hatte sich laut Polizei ein Tumult entwickelt. Fünf Beamte mussten die aufgebrachte Menge beruhigen. Der 49-Jährige wurde nach seiner Vernehmung entlassen. Gegen ihn wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Mehr zum Thema

Worms

Giftiges Granulat in der Innenstadt Unbekannte vergiften Tauben in Worms

In der Wormser Innenstadt haben Unbekannte giftiges Granulat ausgestreut. Tierschützer gehen davon aus, dass damit gezielt Tauben getötet werden sollen.  mehr...

Kater misshandelt und zum Sterben zurückgelassen Tierquäler bei Michelfeld: Über 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Nach schwerer Tierquälerei in Michelfeld setzt die Tierschutzorganisation Peta eine hohe Belohnung aus: 1.000 Euro soll es für Hinweise geben, die zum Tierquäler führen.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN