STAND

In Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) entsteht ein neues Logistikzentrum für das Unternehmen "Neska" Schiffahrts- und Speditionskontor mit Sitz in Duisburg (Nordrhein-Westfalen). Das Unternehmen transportiert europaweit Güter und Waren. Auf dem 10.000 Quadratmeter großen Gelände neben dem Chemiepark Ladenburg werden laut Unternehmen 140 Arbeitsplätze geschaffen. In drei Hallen sollen Güter be- und entladen, sowie Ware gelagert werden. Das neue Zentrum liege verkehrsgünstig zwischen der A 5 und A 6 - außerdem 15 Kilometer vom Containerterminal Mannheim und 70 Kilometer vom Flughafen Frankfurt entfernt. Lkw müssten daher nicht durch die Innenstadt von Ladenburg fahren. Auf den Dächern der drei Hallen werde eine Photovoltaik-Anlage installiert, die die Kühlanlage versorge und die Stromversorgung garantieren soll. Die Fertigstellung des Logistikzentrums ist für den Sommer geplant. Erste Teilabschnitte werden aber schon im April in Betrieb genommen.

STAND
AUTOR/IN