Unfall vor BBC-Brücke

Lkw-Fahrer übersieht Sperrstelle in Mannheim

STAND

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer hat am Samstagabend eine Sperrstelle im Bereich der Mannheimer BBC-Brücke übersehen. Sie ist für Fahrzeuge mit einer Breite von mehr als 2,1 Meter nicht passierbar.

Der Laster verkeilte sich mit der Betongleitwand und bockte sich auf. Die Fahrt konnte der Fahrer mit seinem Gespann nicht mehr alleine fortsetzen. Der Lkw musste aus der Unfallstelle gezogen werden.

Unfall vor Brücke (Foto: Priebe / pr-video)
Keine Chance sich selbst aus der misslichen Lage zu fahren: Das Gespann hat sich in der Verengung festgefahren. Priebe / pr-video

15.000 Euro Schaden

Insgesamt entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Friedrich-Ebert-Straße in Mannheim stadtauswärts voll gesperrt.

STAND
AUTOR/IN