MIt der Spraydose unterwegs

Seniorin verschönert Leimen mit Graffitis

STAND

Inge Hess will, dass ihre Heimatstadt Leimen schöner wird. Hässliche Stromkästen  werden von ihr mit bunten Graffitis verziert. Ein ungewöhnliches Hobby für eine 80-Jährige.

Inge Hess aus Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) ist eine Frau mit viel Energie und Tatendrang. Bis vor kurzem stand sie als Selbstständige noch mitten im Berufsleben, engagierte sich im Partnerschaftsverein und in sozialen Projekten. Jetzt hat sie sich eine neue Aufgabe gesucht.

Keine obszönen Bilder

Die verdreckten Stromkästen, die es in Leimen an jeder Ecke gibt, empfindet sie als Schandflecken. Deshalb kam sie auf die Idee, sie mit schönen Motiven zu verzieren. Der Stromanbieter fand das gut – und Inge Hess legte los. Nur obszöne Bilder solle sie nicht auf die Kästen sprühen, sagt sie und lacht.

Inge Hess beim Sprayen (Foto: SWR)
Mit solchen Motiven verziert Inge Hess die grauen Stromkästen

Ohne Schablone geht nichts

Seitdem ist Inge Hess immer dann unterwegs, wenn das Wetter nicht allzu ungemütlich ist. In einem Korb hat sie Spraydosen mit den unterschiedlichsten Farben dabei – und Schablonen mit Motiven, die sie zuhause selbst hergestellt hat. Aus der freien Hand sprühen kann sie noch nicht, sie ist "ja schließlich keine Künstlerin", sagt sie. Mit den Werken ihrer jungen Graffiti-Kollegen kann Inge Hess nur wenig anfangen – ihr ist es lieber, wenn man die gesprayten Motive auf den ersten Blick zu erkennen sind und einfach gute Laune machen.

Leimen schöner machen

Bei den Anwohnern kommt ihr Engagement gut an – nur von der Stadt Leimen hat sie nach eigenen Angaben noch keinerlei Rückmeldung bekommen. Am Ende ist ihr das aber egal: Inge Hess will weitermachen und hofft auf Mitstreiter, die ihr dabei helfen, Leimen Stück für Stück noch ein kleines bisschen schöner zu machen.

Mehr zum Thema

Ludwigshafen

Neues offizielles Graffiti im Hemshof vollendet Streetart-Projekt MURALU soll Ludwigshafen verschönern

Ludwigshafen hat ein neues internationales Streetart-Wandbild. Seit 2018 lädt das Wilhelm-Hack-Museum unter dem Motto MURALU Künstler dazu ein, Häuserfassaden in der Stadt zu verschönern.  mehr...

Niedernhall

Gegen tristes Betongrau Hohenloher Graffiti-Sprayer macht aus Hochwasserschutz ein Kunstwerk

Als illegaler Sprayer hat "Nautcore" alias Gerd Metzler seine Karriere begonnen. Jetzt sprüht er das Abbild der Stadt auf die Hochwasserschutz-Wand von Niedernhall - hochoffiziell.  mehr...

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg oder dem Odenwald aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Mannheim, Heidelberg und dem gesamten Umkreis. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN