Mannheim

Neues Projekt für chronisch kranke Kinder

STAND

Familien mit chronisch kranken Kindern sollen in Mannheim besser betreut werden. Dazu fördert das Land ein Modellprojekt des Mannheimer Jugendamtes für Kinder zwischen 3 und 18 Jahren aus dem Stadtteil Schönau. In Zusammenarbeit mit der Uni Heidelberg sollen Familienlotsen dafür sorgen, dass Familien mit chronisch kranken Kindern schnell die richtigen Ansprechpartner finden. Das Land fördert das Projekt mit rund 266.000 Euro für die kommenden zwei Jahre. Mannheim ist damit einer von zunächst zehn Projekt-Standorten in Baden-Württemberg.

STAND
AUTOR/IN
SWR