Lieferschwierigkeiten bei Baumaterialien

Arbeiten an Mannheimer Kurpfalzbrücke verzögern sich auf unbestimmte Zeit

STAND

Der Einbau neuer Gleise auf der Mannheimer Kurpfalzbrücke wird länger dauern als geplant. Wie lange genau sei ungewiss.

Eigentlich sollten sie bis zum 12. September abgeschlossen sein. Wegen Lieferschwierigkeiten bei Baumaterialien verzögern sich die Gleisarbeiten, erklärte ein rnv-Sprecher auf SWR-Anfrage. Erst kommende Woche könne ein neuer vorläufiger Zeitplan erstellt werden.

Um wie viele Wochen die Arbeiten länger dauern werden sei aber schwer zu sagen, da dies von den Materiallieferungen abhängig sei, und da gebe es keine genauen Angaben. Unterdessen gehen die Arbeiten an der Baustelle zwischen den Haltestellen Abendakademie und Alte Feuerwache aber weiter. Der Autoverkehr könne die Brücke weiter befahren, allerdings nur jeweils einspurig.

STAND
AUTOR/IN
SWR