Heidelberg

Kreisforstamt sperrt Feuerstellen und Grillplätze

STAND

Das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises sperrt bis auf Weiteres Feuerstellen und Grillplätze in der Region. Die Waldbrandgefahr sei wegen der Hitzewelle in den kommenden Tagen zu hoch. Betroffen sind vor allem die Wälder südlich von Heidelberg und Mannheim: Bei Schwetzingen, Hockenheim, Sandhausen und Wiesloch. Hier sollen am Samstag bis zu 38 Grad erreicht werden. Die Wärme belaste nicht nur den Menschen, sondern auch das Waldökosystem, so das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises. Ein einzelner Funke reiche bei trockener Hitze schon aus, um einen Waldbrand auszulösen. Das bedrohe den Lebensraum der Tiere und Pflanzen aber auch waldnahe Wohngebiete. Das Kreisforstamt weist außerdem auf das gesetzliche Rauchverbot im Wald hin, das vom 01. März bis 31. Oktober reicht.

STAND
AUTOR/IN