Heidelberg

Sicherung der Ziegelhäuser Brücke kostet 1,3 Millionen Euro

STAND

Die Ziegelhäuser Brücke in Heidelberg wurde 1954 gebaut und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Deshalb gelten Gewichtsbeschränkungen für Fahrzeuge und ein Tempolimit. Im Februar 2022 hatte der Gemeinderat einen Neubau der Brücke beschlossen. Für die europaweite Suche nach einem Architekten dafür soll der Ausschuss am Dienstag grünes Licht geben. Da die Ziegelhäuser Brücke aber bis zum Neubau noch acht Jahre benutzt werden soll, muss sie immer wieder überprüft und baulich gesichert werden. Das soll 1,3 Millionen Euro kosten. Dafür soll der Bauausschuss am Dienstagnachmittag seine Empfehlung geben. Der Gemeinderat muss dann noch zustimmen.

STAND
AUTOR/IN