STAND

Die Polizei hat am Karfreitag bei Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln in der Rhein-Neckar-Region keine gravierenden Zwischenfälle gemeldet. Es seien zwar wegen des guten Wetters zahlreiche Menschen unterwegs gewesen. Besonders viele Verstöße habe es jedoch nicht gegeben, hieß es. Auch am Karsamstag, am Ostersonntag und am Ostermontag kontrolliert die Polizei verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln. Insbesondere an bekannten Treffpunkten und Ausflugszielen in Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis werde die Polizei mit rund 70 zusätzlichen Polizeibeamten täglich präsent sein, hieß es. Die eingesetzten Polizeibeamten "werden bei den Kontrollen mit dem erforderlichen Fingerspitzengefühl vorgehen", teilte die Polizei mit.

STAND
AUTOR/IN